GFK-Elternhotlines

Hast Du auch immer wiederkehrende Konflikte mit oder zwischen Deinen Kindern und wünschst Dir Möglichkeiten, damit umzugehen, die nicht verletzen, sondern entspannen?

 

In der GFK-Elternhotline kannst Du Deinen Konflikt einbringen und wir untersuchen, welche Prinzipien der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) dabei helfen können, mitfühelnd UND wirkungsvoll die Situation zu entspannen und zu lösen. Du kannst aber auch einfach nur zuschauen oder als Rollenspieler/in beitragen.

 

Erfahrungsgemäß ist es inspirierend für alle Teilnehmer/innen und Du bist herzlich eingeladen dabei zu sein.

 

Wenn Du zur nächsten GFK-Konflikthotline eingeladen werden möchtest, kannst Du Dich hier anmelden: http://eepurl.com/geFcTT

 

Die GFK-Elternhotline ist inspiriert von den "Conflict Hotline"-Aufzeichnungen (siehe: youtube.com) mit Miki Kashtan (thefearlessheart.org).

 

Der Ablauf der GFK-Elternholine:

1) Eine/r der Teilnehmer/innen bringt einen Konflikt ein, d.h. er/sie beschreibt kurz eine eigene Konfliktsituation mit Kindern oder zwischen Kindern

2) Anschließend wird eine kurze Sequenz der Konfliktsituation durch andere Teilnehmer/innen als Rollenspieler gespielt

3) Die Sequenz wird angehalten und aus dem Feedback der Rollenspieler/innen wird anhand der Prinzipien der GFK eine wirkungsvollere Reaktionsmöglichkeit gesucht

4) Die gefundene Reaktionsmöglichkeit wird in der Sequenz im Rollenspiel erprobt und es geht wieder zu Schritt 3)

5) Wenn eine wirkungsvolle gewaltfreie Reaktionsmöglichkeit gefunden wurde, wird ausgewertet und wir versuchen allgemeine Prinzipien, die in dieser oder ähnlichen Situationen helfen, zu finden.

 

Teilnehmerstimmen:

"Ich erlebe so häufig Konflikte die immer wieder kommen und bei denen ich nicht weiss wie ich so reagieren kann, dass sich endlich etwas löst. Situationen in denen ich ungeduldig oder gar wütend reagiere, und hinterher merke, dass uns das nur weiter voneinander entfernt hat, anstatt näher zueinander.
In den GFK-Elternhotlines bekomme ich immer wieder Tipps und ich kann ausprobieren, wie andere Reaktionen wirken und sich anfühlen." Katja Bisom

 

Hier kannst Du Dich anmelden: http://eepurl.com/geFcTT

Hier als Beispiel eine Aufzeichnung der Elternhotline: